Corona Krise | KMU Support

3. Zuteilungsrunde Härtefallprogramm ist in Vorbereitung!

Der Bundesrat beantragt dem Parlament, die Mittel für die kantonalen Härtefallprogramme auf insgesamt 10 Milliarden Franken aufzustocken. 

Davon sind 6 Milliarden für kleinere und mittlere Unternehmen mit einem Jahresumsatz bis zu 5 Millionen Franken vorgesehen.

 
Weitere 3 Milliarden sind für grössere, oft schweizweit tätige Unternehmen mit einem Umsatz von mehr als 5 Millionen vorgesehen.


Die Abwicklung der Gesuche erfolgt weiterhin durch die Kantone. 

Die Bedingungen für diese Härtefallbeiträge sind noch nicht bekannt. 

Der Bundesrat wird die Covid-19-Härtefallverordnung voraussichtlich am 5. März 2021 anpassen.

 

Das Parlament wird voraussichtlich im März über den Antrag des Bundesrates entscheiden.

 

Alle Informationen dazu unter nachstehendem Link:

https://www.zh.ch/de/gesundheit/coronavirus/unternehmen-und-selbstaendige/unterstuetzung-und-finanzhilfen.html

Direkt-Kontakte

Für das Näniker Gewerbe:

Standortförderung Uster

Sandra Frauenfelder
Bahnhofstrasse 17, 8610 Uster
044 944 77 99

sandra.frauenfelder@uster.ch

Für das Greifenseer

und Näniker Gewerbe:

GGN

Gewerbeverein Greifensee-Nänikon

Hermann Rosen
079 400 92 64

hermann.rosen@rosen.ch

Banken unter den 

GGN Mitgliedern:

Zürcher Kantonalbank ZKB

Nicolas Regenscheit
044 905 43 74

nicolas.regenscheit@zkb.ch

> ZKB Corona-Hilfe

Bank BSU Genossenschaft

Fredy Mailänder

044 777 0 777

fredy.mailaender@bankbsu.ch

> BSU Corona-Hilfe

Gewerbeverein Greifensee-Nänikon

c/o Rosen Werbung, Burstwiesenstrasse 25, 8606 Greifensee

T 044 874 10 40, hermann.rosen@rosen.ch

© 2015 | Gewerbeverein Greifensee-Nänikon und Rosen Werbung, Greifensee